19.11.2017 Suchmaschinen-Optimierung

Produkte

MehrThemenUmfrage

Was ist die MehrThemenUmfrage?

Bei der MehrThemenUmfrage stellen 4 bis 5 Unternehmen Fragenblöcke (mit 4-6 Fragen) in eine gemeinsame Umfrage ein.

Die verschiedenen Befragungsblöcke sind inhaltlich voneinander unabhängig. Zum Beispiel kann in einer Umfrage sowohl nach der Nutzung von Finanzprodukten als auch nach der Freizeitgestaltung gefragt werden. Die Reihenfolge der Fragenblöcke ist nicht festgelegt, sondern ändert sich zufallsgesteuert mit jedem Befragungsaufruf.

j-Quest organisiert regelmäßig MehrThemenUmfragen (sowohl regional begrenzte als auch überregionale). Dabei werden Internetnutzer befragt, die zufalls-gesteuert nach bestimmbaren Merkmalen ausgewählt werden.

Unsere Leistung umfasst die Gestaltung Ihres individuellen Fragenblocks und die Auswertung Ihrer Umfrageergebnisse.

Wozu benötigen Sie die MehrThemenUmfrage?

Ideale Einsatzbereiche für repräsentative MehrThemenUmfragen sind:
  • Bekanntheitsgradmessung
  • Zielgruppenanalysen
  • Werbeerfolgskontrollen
  • Messung der Preiselastizität
  • Image-Analysen
  • Markentreue, Kauf- und Probierverhalten, Verwendungshäufigkeiten
  • Mediennutzung
  • Trenduntersuchungen
  • Akzeptanzmessung von Anzeigen, Produkten, Packungsdesigns, Werbekonzepten
Die MehrThemenUmfrage ist ideal für Unternehmen, die öfters gezielte Fragen an Ihre Kundengruppen stellen möchten.

Welchen Nutzen bringt Ihnen die MehrThemenUmfrage?

Wesentliche Vorteile der MehrThemenUmfrage sind:
  • Standardisierte und repräsentative Befragung von ausgewählten Zielgruppen (regional oder nach anderen Merkmalen zusammengestellt)
  • Schnelle Informationsgewinnung zu aktuellen Themen durch kurze Feldzeiten (2-3 Wochen)
  • Zeitnahe Bereitstellung der Umfrageergebnisse
  • Auswertung der Umfrageergebnisse als Kurzbericht
  • Bereitstellen der Rohdaten für weitere statistische Auswertungen
  • Befragungen zur Ermittlung von Trends und Trendveränderungen ohne großen Aufwand periodisch wiederholbar
© 2004-2017 jvp GmbH ^